Online-Tool Einsprache gegen einen Strafbefehl

Einsprache gegen einen Strafbefehl

Wie funktioniert’s?

Mit diesem Online-Tool können Sie uns Ihren Strafbefehl und/oder die zur Erhebung einer Einsprache notwendigen Angaben zukommen lassen.

Nach Erhalt Ihrer Angaben werden wir Sie schnellstmöglich zwecks Besprechung des weiteren Vorgehens im Zusammenhang mit der Erhebung einer Einsprache gegen den Strafbefehl kontaktieren.

 

 

Achtung!

Die Einsprache gegen einen Strafbefehl ist zwingend innert 10 Tagen seit der Zustellung des Strafbefehls zu erheben.

Die Verantwortung zur Wahrung der Frist liegt bis zur ausdrücklichen Annahme des Mandats durch unsere Anwältinnen und Anwälte bei Ihnen. Mit der Übermittlung Ihrer Informationen kommt noch kein Mandatsverhältnis zustande.